Hier findet ihr viele Kösterliche Rezepte. Wir wünschen guten Appetit!

Kalte Wassermelonen Suppe

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

 

Zutaten

1 rote Paprika

1 kleine rote Zwiebel

1 Salatgurke

1 Flasche Kösters Löffel-Tomate (480ml)

1 Wassermelone, kernlos (ca.1,5 kg)

1/2 TL getrocknete Petersilie

3 EL Weißweinessig

2 EL Olivenöl

optional: 1/2 Chili

Außerdem:

frische Kräuter wie Basilikum und Kresse

 

Zubereitung

Zutaten grob kleinschneiden. Einige Stücke Wassermelone zur Seite stellen.

In einem Mixer Paprika, Zwiebel, Gurke, Löffel-Tomate, Wassermelone und Chili pürieren und mit Weißweinessig, Olivenöl, Kräutern und Gewürzen abschmecken. 

Mit einigen Stückchen Wassermelone anrichten. 

Gemüsecurry mit Shrimps


Für 2 Personen

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

Zutaten

1 Flasche Kösters Möhre Fernost (480ml)

1 Zucchini

1 Stange Lauch

1 Karotte

1/2 EL Kokosöl

3 EL Cashewkerne

Shrimps (Menge nach Belieben)

Sojasoße

Frische Kräuter (z.B. Thai-Basilikum und Koriander)

Chili

Pfeffer, Salz

 

 

Zubereitung

Shrimps nach Belieben würzen. Lauch, Karotte und Zucchini fein in mundgerechte Stücke schneiden.


Anschließend das Gemüse in einer Pfanne mit Kokosöl anbraten.

Kösters Möhre Fernost dazugeben und mit geschlossenem Deckel garen, bis das Gemüse noch etwas Biss hat.


Shrimps in einer Pfanne anbraten, dann alles vermengen. Mit Sojasoße und Gewürzen abschmecken, anschließend alles mit Cashew-Nüssen und gehackten Kräutern vermengen.

Feuriger Löffel-Tomate Mexikaner

 

Für 5 Personen
Zubereitungszeit: 5 Minuten

 

Zutaten

250 ml Kösters Löffel-Tomate

75 ml Weizenkorn 38 Vol. %

1 TL Tabasco

Prise Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Löffel-Tomate, Weizenkorn und Tabasco vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Anschließend in Schnapsgläser abfüllen und servieren. 

Indisches  Tofu-Curry mit Zucchininudeln

Für 2 Personen

Zubereitungszeit: 25 Minuten
 

Zutaten
1 Flasche Kösters Grüne Erbse Sidditha (480ml)
200g Natur-Tofu
¼ Bund  Lauchzwiebel
1 Zucchini
2 EL Soja-Sahne (alternativ: Crème fraîche)
1 EL Kokosöl
Tofu Gewürz (alternativ: Salz, Pfeffer, Gewürze nach Wahl)
Sojasoße


Zubereitung

Tofu kleinschneiden, würzen und in Sojasoße marinieren. Dann die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghettiform schneiden. 

Die Zucchininudeln in einer Pfanne kurz dünsten, dann den marinierten Tofu dazugeben und alles zusammen anbraten.

Währenddessen in einer anderen Pfanne die Lauchzwiebeln anbraten. 

Anschließend die Grüne Erbse Sidditha erwärmen und die Soja-Sahne zugeben. Die Grüne Erbse über den Tofu und die Zucchininudeln geben 

und mit Lauchzwiebeln garnieren.

Fruchtiges Thai Curry mit Jackfruit

Für 3 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten 

 

Zutaten

1 TL Olivenöl

250 Gramm Kartoffeln

200 Gramm Jackfruit

1 Flasche Kösters  Golden-Thai (480ml)

100 ml Wasser

80 ml Kokosmilch

1 TL Kurkuma

Salz, Pfeffer

1 Chilischote

1 EL frische Kräuter nach Belieben (z.B. Koriander)

 

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel  schneiden. Jackfruit mit einer Gabel zerdrücken.


In einem Topf mit Olivenöl Kartoffeln ein paar Minuten anbraten, Jackfruit kurz hinzugeben und mitbraten. Mit der  Golden-Thai, Wasser und Kokosmilch ablöschen und das Ganze für 15-20 Minuten köcheln lassen.

Mit Kurkuma, Pfeffer und Salz abschmcken und mit einer 

zerkleinerten Chilischote und frischen Kräutern angerichtet servieren.